Für 4 Portionen brauchst du:

Und so geht's

Für den Rumtopf werden Früchte von Mai bis Oktober - nach ihrer Saison - in ein Steingutgefäß geschichtet. Das Gute beim Rumtopf ist, das man nach seinem eigenen Geschmack Früchte zugeben oder weglassen kann. 

Für unseren Rumtopf braucht ihr: 

Erdbeeren, Pfirsiche, Heidelbeeren, Kirschen, Pflaumen, Brombeeren. 

Am Anfang 500g Erdbeeren waschen und mit 500g Zucker vermengen und etwas ziehen lassen. 
Dann in des Steingutgefäß geben und mit Rum übergießen. Es sollte immer ca. ein Fingerbreit Rum über dem Obst sein, sodass alle Früchte bedeckt sind. Den Rumtopf an einen kühlen, trockenen Ort lagern. Nach 4 Wochen die nächsten Früchte mit Zucker vermengen und in das Steingutgefäß schichten und mit Rum bedecken. Mit allen weiteren Früchten ebenso vorgehen. 

Im Winter ist der Rumtopf fertig zum Genießen. 

 

Rumtopf in einer kleinen Schale anrichten, aus Eierlikör Cookies Eis zwei Kugeln portionieren und mit Cookiebröseln dekorieren. 

 

 

Noch mehr leckere Rezepte